Ein Dachgeschoss lässt sich für die verschiedensten Zwecke ausbauen und so als preiswerter Zusatzwohnraum nutzen.

 

-

Je höher der Kniestock ist, desto mehr Wohnraum und Stellwände entstehen.

 

-
 

Wer Grundstückskosten sparen und das Dachgeschoss nicht nur als muffigen Stauraum nutzen will, der baut das Oberstübchen aus.

 

-
 

Kinder brauchen Platz und Licht, um sich optimal entwickeln zu können. Dachböden sind oft ein wahres Raumwunder.

 

-


 

Dachgeschosswohnungen sind nicht nur gemütlich, sondern durch ihre Lage ganz oben im Haus auch besonders ruhig. Also ideal für junge Familien, die ein Zuhause mit eigenem Charakter suchen und auf viel Ruhe für den ungestörten Mittagsschlaf des Nachwuchses Wert legen.

 

-

Hoch oben lassen sich besonders attraktive Koch- und Essplätze einrichten.

 

-
 

Zu den großen Vorteilen des Dachausbaus gehört, dass die "Infrastruktur" - Gas, Wasser, Strom, Telefon und Kabel - bereits im Haus vorhanden ist.